Radiofrabrik Hunderunde - Gemeinsam statt einsam

Donnerstag, 14 Dezember, 2017

Unsere 1. Vorsitzende Kirsten Berger im Gespräch bei der Radiofabrik Hunderunde: Gemeinsam statt einsam!

Reinhören können Sie dort am Mittwoch, den 13. Dezember 2017 ab 12:06 Uhr (WH am Donnerstag, 14. Dezember ab 19:06 Uhr). Oder auch jederzeit im Archiv in die Aufzeichnung lauschen. http://blog.radiofabrik.at/hunderunde/2017/12/13/gemeinsam-statt-einsam/

Was sich vor 10 Jahren noch niemand hätte vorstellen können, ist tatsächlich eingetreten: Hundetrainer/Hundetrainerin ist tatsächlich ein anerkannter Beruf geworden. So kann es heute durchaus sein, dass ein junger Mensch auf die Frage „was möchtest du denn werden?“ mit „HundetrainerIn“ antwortet, höchst anspruchsvolle Ausbildungen absolviert und internationalen Vorbildern nacheifert.
Die meisten TrainerInnen sind EinzelunternehmerInnen und müssen sich wie alle anderen Selbständigen nicht nur mit Sachthemen sondern auch mit unternehmerischen Herausforderungen befassen. Dazu kommt möglicherweise die Abgrenzung von Mitanbietern mit umstrittenen Methoden oder schlechter Kalkulation. Viele sind und bleiben EinzelkämpferInnen, andere schließen sich Vereinen und Verbänden an und suchen die Gemeinsamkeit.

Meldungen aus der Schweiz

Teilhabestärkungsgesetz – Chance für Menschen mit Assistenzhunden?

Wir freuen uns endlich berichten zu können, dass nun in allen Bundesländern zumindest Einzeltraining wieder gestattet ist!

NRW lockert für außerschulische Bildungseinrichtungen!

Unser Mitglied Isabel Boergen von der Hundeschule Weltstadt mit Hund und unsere 1.

Wir appellieren dringend an die zuständigen Stellen, die generelle Schließung der Hundeschulen als "außerschulische Bildungseinrichtung"