Hygiene-Maßnahmen für Hundeunternehmer*innen - Gruppentraining

Dienstag, 12 Mai, 2020

Wieder sind Mitglieder für Mitglieder aktiv geworden und haben die Hygiene-Maßnahmen für Hundeunternehmer*innen im Einzeltraining an nun vielfach erlaubtes Gruppentraining angepasst.

Der möchte IBH diese an wieder allen Hundeunternehmen zur Verfügung stellen.

Diese Richtlinien können regionalen Ämtern zur Transparez bezüglich getroffener Maßnahmen im Rahmen der Corona-Schutzverordnungen der Länder zwecks Erlaubnis der Tätigkeit als Trainer*in im Bereich Gruppentraining vorgelegt werden.

Das PDF kann gern hier herunter geladen und verteilt werden - dabei gelten natürlich die üblichen Urheberrechte.

Meldungen aus der Schweiz

NRW lockert für außerschulische Bildungseinrichtungen!

Unser Mitglied Isabel Boergen von der Hundeschule Weltstadt mit Hund und unsere 1.

Wir appellieren dringend an die zuständigen Stellen, die generelle Schließung der Hundeschulen als "außerschulische Bildungseinrichtung"

Viele Hundeschulen befinden sich nach wie vor als „außerschulische Bildungseinrichtung“ im Lockdown.

Ein Welpe ist eingezogen und natürlich soll er „ordentlich“ erzogen werden.