IBH-Trainer-Talk "Hundetraining trifft Erlebnispädagogik"

Dienstag, 15 Januar, 2019

Als Hundetrainer arbeiten wir tagtäglich mit Menschen und deren Hund(en). Diese Menschen kommen zu uns, weil Bedürfnisse geweckt wurden, die aus unterschiedlichen Wünschen und Vorstellungen nach Harmonie und achtsamen Miteinander bestehen.

Die Erlebnispädagogik bietet uns einen Rahmen, um sowohl uns Trainer, als auch unsere Schüler in der Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und die Fähigkeiten zur Vertrauensbildung, zur Kooperation und Kommunikation zu fördern.

Erlebnispädagogische Aktionen, bei denen Menschen mit Tieren interagieren, gemeinsam Aufgaben bewältigen und den Anderen in seinem Sein, seinem Fühlen und Denken spüren und erleben, verbinden die Beteiligten auf einer sehr emotionalen und empathischen Ebene.

Erlebnispädagogische Aktionen mit Hund können nicht zuletzt auch ein bedeutender Motivator für den Hundeschüler sein, sich auf anderer Ebene mit seinem Hund zu beschäftigen und sich – vielleicht – auf ganz neue, partnerschaftliche Strategien im Umgang mit dem Hund einzulassen.

Das Semianr ist auch für Menschen geiegnet, welche in der hundegestützten Intervention tätig sind!

In diesem IBH-Trainer-Talk gibt Birgit Götz einen ersten Einblick und beantwortet Fragen zu unserem gleichnamigen Seminar mit ihr am 30./31.März 2019 in Schwerte.
https://ibh-hundeschulen.de/termine/870

Gerd Schreiber moderiert den Talk via Zoom.

Teilnahme:

Schreiben Sie eine Mail an Gerd Schreiber (g.schreiber@ibh-hundeschulen.de). Bitte fügen Sie die Veranstaltung in den Betreff. Gerd sendet Ihnen dann wenige Tage vor der Veranstaltung eine Nachricht mit dem Link zurm Meeting.
Um eine so große Gruppe via Zoom zu moderieren ist es wichtig, dass die Hintergrundgeräusche gering und die Internetverbindungen stabil sind. Bitte achten Sie daher auf ein ruhiges Umfeld und nutzen Sie am besten ein Headset mit Mikro. Da von Tablets und Smartphones viele Ausfälle bekannt sind, ist eine Teilnahme hierüber nicht möglich.

Bitte seien Sie 10 Minuten vor der Veranstaltung parat und online, sodass wir Sie dazu schalten können. Auf Grund der kurzen Zeit und der großen Gruppen ist eine spätere Zuschalten nicht möglich.

Meldungen aus der Schweiz

Bei unserer Jahreshauptversammlung im Januar wurden einige Satzungsänderungen beschlossen.

Auf geht es in die angekündigte Vorstellungsrunde: In den kommenden Wochen möchten wir Ihnen an dieser Stelle die aktiven Mitglieder des

Liebe Mitglieder, bitte schaut in Eure E-Mails.

Super, dass Sie uns auf unserer neuen Internetpräsenz besuchen!

Unsere Jahreshauptversammlung liegt bereits einige arbeitsreiche Tage zurück.